Datum:

30. August 2023

Kategorie:

Branchennews, Tipps & Tricks,

Im Notfall gerüstet:
TUIS-Unterstützung bei Gefahrgutvorfällen
Erfahren Sie, wie das Transport-Unfall-Informations-Hilfleistungssystem (TUIS) im Notfall Hilfe leistet.

Unfall mit Folgen

Am 14. August kam es gegen 23:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall bei Wuppertal. Dabei hat ein LKW mit mehreren Tonnen Gefahrgut Feuer gefangen. Die ankommende Feuerwehr begann sofort -unter schwerem Atemschutz- mit den Löschmaßnahmen. Dadurch konnte eine Brandausbreitung auf das Gefahrgut verhindert werden.

Bei dem transportierten Gefahrgut handelt es sich um Naphthalin, das trotz des Feuers nicht ausgetreten war.

 

Bild: Beispielbild Gefahrguttransport / Quelle: pixabay

Naphthalin

Naphthalin ist ein Gesundheitsschädlicher und Umweltgefährlicher Stoff. Er ist kaum in Wasser löslich, die Dämpfe sind allerdings brennbar. Am menschlichen Körper kann es zu starken Reizungen und Dermatitis führen, im Blutkreislauf kann es die roten Blutkörperchen schädigen. Auch beim Einatmen ist Vorsicht geboten, es kann zu Schleimhautreizungen, Kopfschmerzen und Übelkeit, Erbrechen und Verwirrtheitszuständen führen. Beim Verschlucken kann es zu Magen-Darm-Störungen, Atemlähmung, Krämpfen und Tremor führen. Auch Leber und Nieren können geschädigt werden. Naphthalin gehört zu Klasse 4 und hat die UN-Nummer 1334, bzw. 2304 im geschmolzenen Zustand.

TUIS (Transport-Unfall-Informations-Hilfeleistungssystem)

Eine große Hilfe für die Feuerwehr, den Brand schnell unter Kontrolle zu kriegen, ist das TUIS (Transport-Unfall-Informations-Hilfeleistungssystem). Direkt nach dem Eintreffen der Feuerwehr erfolgte eine telefonische Fachberatung der Einsatzleitung durch TUIS. Mit deren Hilfe konnte die Feuerwehr schnell mit dem erfolgreichen Löschen beginnen.

Das TUIS ist ein Service der chemischen Industrie und hilft bei Gefahrstoffaustritten.

Zur Website

Die Richtige Nutzung der TUIS-Datenbank:
Sicherheit im Umgang mit Gefahrgut

Für die Fälle, in denen nicht klar ist, welche Leitstelle am nächsten ist, gibt es eine TUIS-Datenbank. Dort kann man seine Postleitzahl und den Gefahrstoff -egal ob UN-Nummer oder Name- eingeben, und bekommt sofort die nächste TUIS-Leitstelle genannt, die bei dem Problem behilflich ist.

Für Notfälle ist TUIS in 3 Service-Abstufungen unterteilt:

1. Stufe

Telefonische Beratung durch eine Notrufzentrale.
Dieser Service ist kostenfrei.

2. Stufe

TUIS-Fachleute kommen zur Beratung vor Ort.
Dieser Service ist kostenpflichtig und wird dem Verursacher in Rechnung gestellt.

3. Stufe

Die Feuerwehr eines am TUIS beteiligten Unternehmens kommt vor Ort und leistet personelle und materielle Unterstützung wie bspw. mit Spezialgeräten. Dieser Service ist kostenpflichtig und wird ebenfalls dem Verursacher in Rechnung gestellt.

TUIS Leitstellen

Insgesamt gibt es 130 Betriebe in Deutschland und 48 Betriebe in Österreich, die bei Fragen zur Verfügung stehen.

13 von ihnen sind rund um die Uhr erreichbar (Stand: 7. Februar 2022):

TUIS Leitstelle

Telefonnummer

BASF SE, Ludwigshafen +49 (0)621 / 6 04 33 33
BASF Coatings GmbH, Münster +49 (0)251 / 143 227
BASF Schwarzheide GmbH, Schwarzheide +49 (0)35752 / 6 21 12
Bayer AG, Berlin +49 (0)30 / 46 81 42 08
Currenta GmbH & Co. OHG, Leverkusen +49 (0)214 / 30 99 300
Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH, Stade +49 (0)4146 / 91 23 33
Evonik Industries AG, Chemiepark Marl +49 (0)2365 / 49 22 32
Henkel AG & Co. KGaA, Düsseldorf +49 (0)211 / 7 97 33 50
InfraLeuna GmbH, Leuna +49 (0)3461 / 43 43 33
InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen an der Alz +49 (0)8679 / 7 22 22
Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, Frankfurt am Main +49 (0)69 / 3 05 64 18
Merck KGaA, Darmstadt +49 (0)6151 / 72 24 40

Beeindruckende Bilanz

Seit Gründung der TUIS haben die Chemie-Werkfeuerwehren den Öffentlichen Gefahrenabwehrkräften bei Transport- und Lagerunfällen mit Chemikalien in rund 36.420 Fällen geholfen, davon rund 5.890-mal mit Mannschaft und Gerät (Stand Juni 2022).

Ihr Ansprechpartner zum Thema Produkte

Kontaktieren Sie uns heute noch, um mehr über unsere Gefahrgutetiketten und weitere Themen zu erfahren.

Kontakt aufnehmen

Mehr aus unserer Branche

Datum: 16. April 2024

Kategorie:

DE Blog, Pressemitteilung, Produkte, Tipps & Tricks, Unternehmen,

Entdecken Sie den 4in1 MultiMark Gefahrzettel

Alles, was Sie über unsere neueste Innovation wissen müssen […]

Datum: 10. April 2024

Kategorie:

DE Blog, Placards, Unternehmen,

BOXLAB Hazard Line

Vorstellung unserer neuen Kollektion […]

Unsere Philosophie

Bei BOXLAB Services stehen Qualität, Service und Kundenzufriedenheit an erster Stelle. Trotz der wirtschaftlichen Herausforderungen der Inflation möchten wir unseren Kunden hochwertige Gefahrgutetiketten wie Gefahrzettel zu attraktiven Preisen anbieten. Besuchen Sie unsere Webseite, um die neuen Preise zu entdecken und von den erweiterten Bestellmöglichkeiten zu profitieren. Wir sind stolz darauf, Ihnen weiterhin erstklassige Produkte und einen herausragenden Kundenservice bieten zu können.